/KANZLEIEN IN DEUTSCHLAND 2012 / 13. Ausgabe
KANZLEIEN IN DEUTSCHLAND 2012 / 13. Ausgabe

Project Description

Die Kanzlei – Geschichte und Entwicklung: Die 1998 gegründete und auf die Bereiche Gewerblicher Rechtsschutz, Versicherungsrecht und Regress- sowie Haftungsrecht spezialisierte Kanzlei Patzina (…); zum 1.1.2011 führten (…) die Partner Dr. Reinhard Patzina und Thorsten Lotz die Bereiche Versicherungsrecht sowie Regress- und Haftungsrecht unter dem Namen Patzina Lotz Rechtsanwälte fort. Neben den beiden Gründungspartnern stieg Dr. René Matz als Partner in die neue Kanzlei ein. Im Frühjahr 2011 konnte zudem der langjährige Geschäftsführer der Versicherungsgemeinschaft Wiesbaden, Dr. Ulf Pohl, als of Counsel und Verstärkung für den Bereich des Versicherungsrechts gewonnen werden. Im Jahr 2011 wurden zudem zwei Berufseinsteiger neu eingestellt. Mittelfristig strebt die Kanzlei ein weiteres moderates Wachstum an.

Rechtsgebiete und Mandate: Kerntätigkeitsfeld von Patzina Lotz Rechtsanwälte sind das Versicherungs- und Haftungsrecht sowie die Prozessführung mit einem Schwerpunkt in der Betreuung von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Rechtsanwälten, Notaren, Vorständen, Aufsichtsräten und Geschäftsführern. Zu den Mandaten zählen große europäische Versicherungskonzerne wie Allianz, HDI-Gerling, ERGO, Axa und die Versicherungsstelle in Wiesbaden. Im Gesellschaftsrecht werden mittelständische Unternehmen beraten. Neben der Prozessvertretung vor Oberlandesgerichten, dem Bundesfinanzhof und dem Bundesarbeitsgericht agieren die Anwälte vom Patzina Lotz auch als Parteischiedsrichter und Vorsitzende Schiedsrichter in außergerichtlichen Schiedsverfahren.

Fazit: Die beiden Gründungspartner Dr. Reinhard Patzina und Thorsten Lotz genießen im Bereich des Versicherungs- und Haftungsrechts schon seit Jahren einen guten Ruf. Mit der Aufnahme von Dr. Ulf Pohl sind die Weichen auf weiteres Wachstum in diesem Bereich zudem gut gestellt.

Quelle: Nomos Verlagsgesellschaft, Kanzleien in Deutschland 2012,
13. Auflage 2012, S. 814