/JUVE Handbuch 2014 / 2015
JUVE Handbuch 2014 / 2015

Project Description

Ranking Versicherungsprozesse

Bewertung: Geschätzte Kanzlei im Versicherungsrecht, die ihre tiefe steuerrechtliche Expertise gewinnbringend in Mandaten einsetzt. V.a. mittelständische StB- u. WP-Einheiten mandatieren PL bei der Haftungsabwehr unmittelbar, zuletzt häufig im Zusammenhang. mit der Aufdeckung sog. stiller Reserven. Aufgrund ihres guten Rufs u. Kontakte zu einem führenden Berufshaftpflichtversicherer konnte sich die Einheit zudem in einem prominenten Haftungsfall für eine Großkanzlei platzieren. Der in diesem Geschäftsfeld tätige of Counsel Dr. Ulf Pohl schied altersbedingt aus.

Stärken: Steuerrechtliche Expertise.

Entwicklungsmöglichkeiten: Über einen jüngeren Anwalt, dessen Schwerpunkt im Arbeitsrecht u. insbes. BaV liegt, könnten sich die Versicherungsrechtler ein weiteres Geschäftsfeld erschließen. Hierfür müsste PL aber ihre Kontakte zu den Produktentwicklern bei Versicherern intensivieren.

Häufig empfohlen: Dr. Reinhard Patzina, Thorsten Lotz

Kanzleitätigkeit: Beratung u. Prozesse in D&O u. Beraterhaftung. Wg. langjähriger Branchenkontakte u. steuerrechtlicher Kenntnisse viel Berufshaftpflicht (RAe, Notare, StB, WP, Insolvenzverwalter). Zudem Steuer- u. Gesellschaftsrecht. (3 Partner, 2 Associates)

Mandate: R+V in Vermögensschadenshaftpflicht, insbes. Gutachten wg. mögl. Notarhaftung bzgl. Güterstandsschaukel; lfd. HDI, Ergo, Allianz, Zurich u. Versicherungsstelle Wiesbaden in StB-, WP- u. RAe-Haftungsfällen; Großkanzlei bei Abwehr Haftung wg. Beratungsfehler; Ex-Vorstand bei Abwehr Organhaftung wg. Kreditvergabe an Investor; div. StB u. WP bei Abwehr Haftung, u.a. wg. Aufdeckung stiller Reserven u. mögl. Steuernachforderungen.

Quelle: JUVE Handbuch 2014/2015, Wirtschaftskanzleien, 17. Auflage 2014/2015, S. 583