/JUVE 2016 / 2017
JUVE 2016 / 2017

Project Description

Ranking Versicherungsprozesse

JUVE HANDBUCH WIRTSCHAFTSKANZLEIEN 2016/17

Bewertung: Die im Versicherungsrecht geschätzte Kanzlei ist wie wenige andere Einheiten auf Beraterhaftungsfälle spezialisiert, für die sie immer wieder dank ihrer engen Kontakte zu Versicherern mandatiert wird. Auf Partnerebene verstärkte sich PL mit dem Prozessexperten Uwe Müllner, der für Steuerberater u. einen Insolvenzverwalter bereits in Haftungsprozessen tätig ist. Dass die Beziehungen zu wichtigen Versicherern zuletzt noch intensiviert werden konnten, zeigt sich u.a. daran, dass Lotz inzw. immer häufiger bereits im Vorfeld mögl. Haftungsfälle mandatiert wird, um Schäden möglichst gering zu halten. Dank ihrer steuerrechtlichen Expertise ist PL zudem auch im Zshg. mit Investorenklagen wegen Verlusten durch Cum-Ex-Geschäfte aktiv.

Stärken: Steuerrechtliche Expertise.

Häufig empfohlen: Dr. Reinhard Patzina, Thorsten Lotz

Kanzleitätigkeit: Beratung u. Prozesse in D&O u. Beraterhaftung. Wg. langjähriger Branchenkontakte u. steuerrechtlicher Kenntnisse viel Berufshaftpflicht (RAe, Notare, StB, WP, Insolvenzverwalter), zudem Steuer- u. Gesellschaftsrecht. (3 Partner, 2 Associates)

Mandate: HDI, Versicherungsstelle Wiesbaden, Ergo, Allianz, Zurich, R+V zu StB-, WP- u. RA-Haftungsfällen; Kanzlei wegen angeblicher Beratungsfehler im Zshg. mit IT-Vertrag; StB/WP-Kanzlei in Regressverfahren wegen fehlerhafter gesellschaftsrechtlicher Beratung bei Unternehmensverkauf; 3 Investoren bei Klagen gegen Sarasin-Bank im Zshg. mit Sheridan-Fonds.