/JUVE 2015 / 2016
JUVE 2015 / 2016

Project Description

Ranking Versicherungsprozesse

JUVE HANDBUCH WIRTSCHAFTSKANZLEIEN 2015/16

Versicherungsprozesse

Bewertung: Geschätzte Kanzlei im Versicherungsrecht, die sich mit ihrer Arbeit im Zusammenhang mit steuerrechtlich heiklen Haftungsfällen in der aktuellen Marktlage immer besser behauptet. Ihre tiefe steuerrechtliche Spezialisierung äußert sich aber bspw. auch in der Vertretung einer Reihe von Investoren in einer Klageserie in sog. Sheridan-Fonds einer Bank, für die PL Schadensersatz wegen der umstrittenen Cum-Ex-Modelle verlangt. Daneben macht die Arbeit in StB-, WP- und Anwaltshaftungsfällen weiterhin einen Großteil des Arbeitsaufkommens aus. Hier sind ihre etablierten Verbindungen zu namhaften Versicherern stabil.

Stärken: Steuerrechtliche Expertise.

Entwicklungsmöglichkeiten: Die Kanzlei hat schon begonnen, ihre Prozesserfahrung auch für Streitigkeiten in anderen Fachbereichen zu nutzen, so etwa für einen jap. Konzern in einer Auseinandersetzung um Geldansprüche aus Arbeitszeitkonten, für eine Kanzlei bei der Liquidation oder einem umsatz- u. kapitalertragsteuerlichen Prozess für ein Outletcenter im Rhein-Main-Gebiet. Dies ist eine durchaus konsequente Weiterentwicklung (…). Häufig empfohlen: Dr. Reinhard Patzina, Thorsten Lotz

Kanzleitätigkeit: Beratung u. Prozesse in D&0 u. Beraterhaftung. Wegen langjähriger Branchenkontakte und steuerrechtlicher Kenntnisse viel Berufshaftpflicht (RAe, Notare, StB, WP, Insolvenzverwalter). Zudem Steuer- u. Gesellschaftsrecht. (3 Partner, 2 Associates)

Mandate: Ex-Vorstand bei Abwehr von Anspruch wg. fehlerhafter Kreditvergabe an Investor; RA- u. StB-Gesellschaft bei Ansprüchen wg. steuerrechtlicher Beratung bei Umstrukturierung (LG Frankfurt); div. StB gg. Klagen um Beratungsfehler; Kanzlei wg. fehlerhafter Prozessführung; laufend HOl, Versicherungsstelle Wiesbaden, Ergo, Allianz, Zurich, R+V zu StB-, WP- u. RA-Haftungsfällen; Großkanzlei bei Abwehr Haftung wg. Beratungsfehler.